Über uns

Die Kirchweih gab es in Berga, wie in vielen Orten aus Tradition,
schon seit Jahrhunderten. Sie geht auf die Weihe der jeweiligen
Ortskirche zurück und wird jeweils zu einem feststehenden Termin
– in Berga an jedem 2. Septemberwochenendes des Jahres gefeiert.

Während der DDR-Zeit wurden die Kirchweihen vor allem in den
Ortsteilen begangen, weniger in Berga selbst.

Im Jahr 1999 griff der damalige Gewerbeverband den Gedanken

der Kirmes wieder auf und es wurde 2 Jahre nacheinander ein
„Herbstfest“ gefeiert. Dies fand auf dem Areal des „Weinpräsente
Wiese“ statt.

Aus dieser Organisationsgruppe gründete sich im Jahr 2002 der heutige

       Brauchtums- und Kirmesverein Berga/E.

Seit dieser Zeit gestalten wir die jährliche Bergaer Kirmes.
Feste Bestandteile und damit Traditionen sind:

  • Festumzug
  • Fackelumzug
  • Kirmesrätsel
  • Buntes Kirmestreiben
  • Großes Kuchenbüffet
  • Krönung der besten Bergaer Marmelade
    des jeweiligen Jahres
  • Prämierung des besten Holunderlikörs
    des jeweiligen Jahrgangs
  • Wanderung rund um Berga
  • Kirchweihgottesdienst

 

Im Laufe der Jahre hat sich die Kirmes zum „Größten Stadtfest von
Berga“ entwickelt und ist über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.

Festplatz ist das Areal im und am Klubhaus von Berga.

Dort befindet sich auch der Vereinsraum, die Ideenschmiede unsere Mitglieder.

Zurzeit sind wir     ???? (15?)   aktive Mitglieder, die ganz nach dem
Motto der Musketiere arbeiten „EINER FÜR ALLE – ALLE FÜR EINEN!“

 

Doch nicht „nur“ für das Kirmesfest im September waren und sind wir aktiv,
wir unterstützen und organisieren auch andere Feste und Veranstaltungen
Bergas und über die Stadtgrenzen hinaus.

 

Beispiele dafür sind:          Buga in Gera und Ronneburg – 2007

Thüringentag – 21. Juni 2009

Dorf- und Kinderfeste in Wolfersdorf
Festumzug in Trünzig – 2008

Festumzüge in Kleinreinsdorf

Brunnfest – 31. März 2012 in Greiz

Osterfeuer in Berga
Sommer-Party in Berga

u. v. a. m.

Bisher größtes Event war die Feier zum 50-jährigen Städtepartnerschafts-
jubiläum zwischen Gauchy und Berga im Jahr 2012 in Frankreich und in
Deutschland. Ein Fest der Superlative!

Natürlich kommen auch die vereinsinternen Veranstaltungen nicht zu
kurz.

In jedem Jahr gibt es:

– den Vereinswandertag
– gemütliche Feiern bei Vereinsmitglieder

– Auswertung der jeweiligen Kirmessaison

– Neujahrsempfang

sowie

– die regelmäßigen Sitzungen.

 

Jeder, der unsere Arbeit unterstützen möchte, ist uns herzliche willkommen!

 

 

Comments are closed.